Swing in der Kulturherberge

Eine jazzige Abwechslung im Kulturbetrieb gefiel am Sonntag, den 27. Juni zahlreichen  Besuchern. Big-Band-Leader Lars Klüger nahm den Kulturauftrag „ernst“ und hielt das Wald-Publikum über die Programmfolge auf dem Laufenden. Nach rund 6 Monaten „Coronapause“ war es für das 20 köpfige Starlight Swing Orchestra eine Freude, erneut die Gäste mit einem abwechslungsreichem Programm erfreuen zu können. Klassiker wie „Brazil“ oder „Perdido“ ertönten genauso wie „Summer Wind“ oder „Blue Skies“, beides wundervoll intoniert von Caroline Berndt-Uhde, durch die Bäume. Auch die „Voices“ ließen sich es nicht nehmen und brachten mir „Wonderful World“ und „Sentimental Journey“ weiter Titel in das Programm. Nach gut 2 Stunden war der sonnige Tag zwar noch nicht vorbei, aber leider das Programm der Formation. Einig waren sich allerdings die Veranstalter, dass ein weiteres Konzert mit dem Starlight Swing Orchestra an diesem Ort stattfinden soll.

Fotos dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.